Dickers: „Das darf ja wohl nicht wahr sein“

Nach kurzfristiger Erhöhung der Wasserpreise steht evd stark in der Kritik Dickers: „Das darf ja wohl nicht wahr sein“ Unter der Überschrift „Kann das denn wahr sein?“ reagierte der CDU-Stadtverband Dormagen in einer Pressemitteilung auf die Erhöhung des Verbrauchspreises pro Kubikmeter um 4,9 Prozent und die Erhöhung der Preise für den gängigsten Wasserzähler zwischen knapp 33 Prozent (südliche Stadtteile) und…

mehr lesen …

Brücke erweitern: K 18 auf fünf Spuren ausbauen

Mit Ausbau der A 57 steigt verkehrliche Belastung an der Anschlussstelle Dormagen Brücke erweitern: K 18 auf fünf Spuren ausbauen Die Stadt hat im Rahmen der Planfeststellung für den Ausbau der Autobahn im Bereich der Autobahnabfahrt sogenannte „Leistungsfähigkeitsuntersuchungen“ vornehmen lassen. Dabei ging es um das „untergeordnete Straßennetz“ mit seinen Knotenpunkten und Brückenbauwerken. Die Ingenieurgesellschaft Brilon Bondzio Weiser aus Bochum hat…

mehr lesen …

Pfützenlandschaft soll Vergangenheit angehören

Grünes Licht für den Ausbau der Stürzelberger Straße zwischen Zons und Stürzelberg Pfützenlandschaft soll Vergangenheit angehören „Manch einer hätte es kaum noch geglaubt, aber bei diesem Vorhaben haben wir den Gordischen Knoten tatsächlich durchschlagen“, so Bürgermeister Erik Lierenfeld. Nach langen Verhandlungen und einer flächensparenden Umplanung in jüngster Zeit ist es der Stadt gelungen, alle Grundstücksfragen für den Ausbau der Stürzelberger…

mehr lesen …