Ratssaal: Bürger sollen nicht mehr im Rücken sitzen

Im Dezember vergangenen Jahres wurde im Neuen Rathaus im Eingangsbereich an der Römerstraße für 5.000 € eine Wand aufgerissen und eine neue Zwischentür zum Aufzug hin eingebaut. Die Bürger bekamen damit auf Wunsch der Politik eine repräsentativere Zugangsmöglichkeit zum Ratssaal in der dritten Etage. Als noch das evd-Kundenzentrum vor Ort war, erreichten die Besucher den Aufzug nur über einen Nebeneingang…

mehr lesen …

Montagsmittags mit 3,0 Promille unterwegs

Am Montagmittag (23. April) befuhr ein 23-jähriger Dormagener gegen 14.15 Uhr mit seinem Pkw die Deichstraße in Zons und beabsichtigte an der Nesselstraße in diese abzubiegen. Hierbei übersah er eine ordnungsgemäß abgestellte Sattelzugmaschine und kollidierte mit dieser. Bei der Unfallaufnahme konnte deutlich Alkoholgeruch im Atem des Unfallverursachers festgestellt werden. Ein vor Ort durchgeführter Atemvortest ergab einen Wert von über 3,0…

mehr lesen …

TSV verliert in Longerich: Aufstieg vertagt

Der TSV Bayer Dormagen hätte überraschend schon am Freitag (20. April) in die Zweite Handball-Bundesliga aufsteigen können. Nachdem der TSV Altenholz (Nord-Gruppe) und die SG Nussloch (Süd-Gruppe) von der HBL keine  Lizenz bekommen haben, wird es keine Relegationsspiele geben. Die Mannschaft von Trainer Ulli Kriebel muss nur den zweiten Tabellenplatz in der West-Gruppe verteidigen. Die Aufgabe: Aus den letzten drei…

mehr lesen …