Dormagen hat eine neue Handschrift

Bürgermeister Erik Lierenfeld stellt im Rahmen des Frühlingsfestes am (verkaufsoffenen) Sonntag, 6. Mai, um 14 Uhr vor dem Historischen Rathaus die neue „Dormagen-Schrift“ vor. Insgesamt 423 Dormagener haben an der Entstehung der Schrift mitgewirkt, indem sie Schriftproben abgaben. „Dormagen hat schon in vielen Bereichen eine eigene Handschrift gezeigt, zum Beispiel als kinderfreundliche Kommune. Durch die Beteiligung so vieler Bürger ist…

mehr lesen …

Am Samstag wird mit den Fans der Aufstieg gefeiert

Das Mittelrhein-Derby gegen die Bundesliga-Reserve des VfL Gummersbach am Samstag, 5. Mai, 19 Uhr, ist das letzte Spiel des TSV Bayer Dormagen in dieser Saison der Dritten Handball-Bundesliga, Gruppe West. Im Sportcenter soll zum Saisonabschluss auch die große Aufstiegsparty steigen: TSV-Partner Sünner Kölsch spendiert zusammen mit den Handballern 100 Liter Freibier. DJ ArNo sorgt für die musikalische Untermalung. Nach Linksaußen…

mehr lesen …

Zeitplan geändert: Baubeginn für „LernOrt“ erst im Januar 2020

Der „LernOrt“ Horrem wird voraussichtlich anderthalb Jahre später gebaut, als es bisher von der Stadt Dormagen geplant worden war. Den Grund dafür erfuhren die Mitglieder des Betriebsausschusses des Eigenbetriebs Dormagen in dessen jüngster Sitzung. Die beiden Diplom-Ingenieure Dr. Norbert Brauer und Andreas Bischoff stellten als beauftragte externe Projektsteuerer den aktuellen Sachstand für die Sanierung und den Umbau der Sekundarschule an…

mehr lesen …