Erfolgreicher Trickbetrug

Am vergangenen Donnerstag waren Betrüger in Dormagen aktiv. Gegen 11.30 Uhr erhielt eine 77-Jährige einen Anruf eines vermeintlichen Polizeibeamten, der sie vor einer Diebesbande warnte, die man gefasst habe. Da sie im Besitz der Adresse der Seniorin sei, sollte sie nun ihr Geld in Sicherheit bringen und es von der Bank nach Hause holen. Der angebliche Polizist behauptete sogar, es…

mehr lesen …

Kreisweit 5.610 Geimpfte

Eine 82-jährige Frau aus Kaarst ist in Verbindung mit der Erkrankung an Covid-19 verstorben. Damit liegt die Zahl der Todesopfer kreisweit bei 198. Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 821 Personen (Vortag 825) eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Hiervon befinden sich 121 zur Behandlung in einem Krankenhaus. Von den derzeit Infizierten wohnen 343 (341) in Neuss, 141 (143) in…

mehr lesen …

Neue Regeln ab Montag

Die geltenden Regeln der Corona-Schutzverordnung NRW wurden vorzeitig bis einschließlich zum 14. Februar verlängert. Darüber hinaus gilt ab dem 25. Januar eine verschärfte Maskenpflicht. In öffentlichen Verkehrsmitteln, medizinischen Einrichtungen und Geschäften müssen künftig medizinische Schutzmasken getragen werden. Für Unternehmen, die unter den Auswirkungen der Corona-Krise leiden, verbessert der Bund nochmals die Überbrückungshilfe. Dies umfasst Zuschüsse zu den Fixkosten, sofern Unternehmen…

mehr lesen …