Inzidenz-Wert steigt weiter

Im Rhein-Kreis Neuss ist – Stand Dienstagnachmittag, 20. Oktober – bei 360 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Hiervon befinden sich 31 in einem Krankenhaus. Von den aktuell Infizierten wohnen 157 in Neuss, 44 in Dormagen, jeweils 40 in Grevenbroich und Kaarst, 34 in Meerbusch, 22 in Korschenbroich, zwölf in Jüchen und elf in Rommerskirchen. Der Inzidenz-Wert des Landeszentrums…

mehr lesen …

Inzidenz-Wert bei 62,9

Ein 82-jähriger Mann aus Dormagen mit Vorerkrankungen ist in Verbindung mit einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben. Das teilte die Kreisverwaltung am Montagnachmittag, 19. Oktober, mit. Damit ist die Zahl der Todesopfer im Kreisgebiet auf 28 gestiegen. Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 324 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Davon befinden sich 28 Personen zur Behandlung in einem…

mehr lesen …

Neue Corona-Regeln im Kreisgebiet

Nachdem der Inzidenz-Wert, der die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen misst, im Rhein-Kreis Neuss am Sonntag den Wert von 50 überschritten hat, gilt die vom Kreis bereits erlassene neue Allgemeinverfügung ab Montag, 19. Oktober. Für das Kreisgebiet gilt jetzt die Gefahrenstufe zwei. Sie ist so lange gültig, bis die Sieben-Tage-Inzidenz eine Woche lang unter…

mehr lesen …